Jason Joseph: Das Nachwuchstalent

Die regionalen Leichtathleten überzeugen an den Schweizer Meisterschaften in der Halle oberhalb des Bielersees

Wie man über 60 Meter Hürden den Titel holt, weiss der Oberwiler Jason Joseph ganz genau. Vor Wochenfrist gewann der 18-Jährige Gold in der Kategorie U20 und stellte gleich noch einen nationalen Rekord auf (die BaZ berichtete).

Mit einer Bestzeit von 7,74 Sekunden gemeldet, gehörte er zu den Favoriten auf den Titel. Trotzdem bezeichnete er sich vor dem Start als «Küken, das sich keine zu grossen Chancen ausrechnet bei der Elite». Wie das so ist, wenn man mit tiefen Erwartungen in ein Rennen geht, freute sich Joseph, der beim LC Therwil trainiert, nach dem Wettkampf umso mehr. Das Küken zeigte der Elite, wie schnell es diese Hürden überlaufen kann – Joseph kam in den Final und gewann mit einer Zeit von 7,94 Sekunden Gold. Joseph ist ohne Zweifel ein Nachwuchstalent, mit dem in Zukunft gerechnet werden muss.

Luft nach oben gebe es noch und «ich möchte auch schon bald an internationalen Wettkämpfen wie einer Junioren-WM starten.» Aber Joseph Jason hält die Erwartungen gerne tief, damit – wenn es klappt – er sich umso mehr freuen kann.